3+
3+

3+

3+ zeigt ausgezeichnete Unterhaltung mit hochwertigen Schweizer Eigenproduktionen wie «BAUER, LEDIG, SUCHT…», «DER BACHELOR», «DIE BACHELORETTE», «SING MEINEN SONG – DAS SCHWEIZER TAUSCHKONZERT», «HÖHLE DER LÖWEN SCHWEIZ», «MASTERCHEF SCHWEIZ», «FIRST DATES» und «ABENTEUERLUSTIG», spannenden Dokumentationen wie «ADIEU HEIMAT – SCHWEIZER WANDERN AUS». 3+ bringt zudem Live-Spitzensport und überträgt exklusiv im Deutschschweizer Free-TV u.a. ausgewählte UEFA-Champions League-Spiele, inklusive dem grossen Finale und die Playoffs der National League, der höchsten Schweizer Eishockey Liga. Zahlreiche oneplus Originals wie «JUNG, WILD und SEXY», Free-TV-Premieren von Top-Serien in Erstausstrahlung sowie Kino-Blockbuster runden das spannungsgeladene Programm ab. 3+ richtet sich dabei an ein breites TV-Publikum.

# Kennzahlen

417’600

durchschnittliche Anzahl Zuschauerinnen und Zuschauer pro Tag.

 

Quelle: Tagesreichweite: Mediapulse TV Data (InstarAnalytics), D-CH, Total Personen inkl. Gäste, 3+, 24h, Mo-So, 2023, NRw-T, alle Plattformen, Overnight+7

Mediadaten

Mediadaten

Tarife

Tarife

Technische Spezifikationen

Technische Spezifikationen

Ihre Ansprechpartner

Dieter Schuller

Dieter Schuller
Leiter Werbemarkt TV National
T: +41 44 448 25 20

E-Mail

Michel Sommerhalder

Michel Sommerhalder
Head of Sales TV National & All Media
T: +41 44 448 25 02

E-Mail

Ihre All-Media-Ansprechpartner

Sie benötigen massgeschneiderte ganzheitliche Kommunikationslösungen über verschiedene Medienkanäle, die auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt sind? Wir stellen Ihnen einen All-Media-Ansprechpartner vom Briefing über die Konzepterstellung bis zur Implementierung zur Seite. Unser Fachwissen gepaart mit den hochwertigen Inhalten der CH Media Gruppe garantieren ausserordentliche und innovative Umsetzungen, die sich in den Köpfen der Zielgruppe verankern.

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

Stefan Beitz

Stefan Beitz
Head of Strategic Sales & Business Development Vermarktung
T: +41 76 491 13 20

E-Mail

Christiane Jestädt

Christiane Jestädt
Project Manager Media Solutions Werbemarkt National
T: +41 58 200 58 87

E-Mail

Inspiration

Billboard

Die Billboards präsentieren das Format. Opener, Reminder nach den Werbeblöcken und Closer am Ende der Sendung bieten einen hohe Marken-Erinnerungswert, exklusive Aufmerksamkeit und einen hohen Imagetransfer.

Beispiel: «MasterChef Schweiz», Staffel 1, Sender 3+

 

Billboard Promo Trailer

Die Einbindung am Ankündigungstrailer ist die perfekte Ergänzung zum Billboard der Sendung, die einen schnelleren Reichweitenaufbau ermöglicht. Die Promotion startet ca. 2 Wochen vor Ausstrahlungsbeginn und endet mit der letzten Folge. 

Beispiel: «Höhle der Löwen Schweiz», Staffel 4, Sender 3+

Cut-In Zoom

Bei einem CutIn Zoom wird um das laufende Programm ein Splitrahmen gelegt. Der Rahmen bietet eine grosse Fläche und ist kundenindividuell gestaltet. Dadurch bieten sich auffallende und kreative Gestalungsmöglichkeiten. Es wird ausserdem eine höhere Aufmerksamkeit durch die Platzierung im laufenden Programm erziehlt. 

Beispiel: «Bauer, ledig, sucht...», Staffel 18, Sender 3+ 

Gewinnspiel

Der Gewinnspielaufruf erfolgt mittels Gewinnspieltrailer während des Formats. Die Teilnahme findet auch online statt. Die redaktionelle Integration erfolgt in enger Absprache mit dem Sender.

Beispiel: «Der Bachelor», Staffel 10, Sender 3+ 

Insert Cut-In

Umfeldplatzierte Cut Ins sind eine sehr effektive und kosteneffiziente Sonderwerbeform. Die Werbebotschaft wird direkt im kontextuell passenden Umfeld platziert. Der Bezug zwischen der Handlung und dem Produktnutzen wird hergestellt und die Werbebotschaft bleibt besser in Erinnerung.

Beispiel: «Die Höhle der Löwen Schweiz», Staffel 4, Sender 3+

Insert Logo

Ihre Werbe-Botschaft on Screen: Eingebettet in das direkte Programmumfeld, haben Sie die Möglichkeit kurze, prägnante Werbe- und Produktbotschaften zu vermitteln.

Beispiel: «First Dates - Znacht für Zwei», Staffel 1, Sender 3+

Pre/Post-Split

Mit dem Pre/Post Split ist der Spot exklusiv vor (Pre Split) oder nach (Post Split) dem klassischen Werbeblock platziert. Visuell zeigt sich der Spot integriert in einen redaktionellen Rahmen im CI des Senders. Die Aufmerksamkeit ist höher als im klassischen Werbeblock.

Beispiel: «Sing meinen Song», Staffel 3, Sender 3+

Product-Placement

Das Produkt wird in kurzen Sequenzen (z.B. 3x10 Sekunden) auf natürliche Weise in den Handlungsablauf der Sendung integriert.

Beispiel: «Abenteuerlustig», Staffel 3, Sender 3+

Promo Cut-In

Das Format wird während einer anderen Sendung (Serienumfeld) beworben. Der Hauptsponsor erhält eine exklusive Logopräsenz auf dem Promo-Cut In. Die Integration erfolgt in enger Absprache mit dem Sender und innerhalb des zulässigen werberechtlichen Rahmens.

Beispiel: «MasterChef Schweiz», Staffel 1, Sender 3+

Station-Tipp Pre/Post

Mit einem Station-Tipp präsentiert der Sender ein Produkt oder eine Dienstleistung. Diese Sonderwerbeform ist im visuellen Erscheinungsbild des Senders eingebettet. Es entsteht der Eindruck, dass der Sender redaktionell einen Tipp abgibt. Dabei entsteht ein hoher Imagetransfer.

Beispiel: «Der Bachelor», Staffel 11, Sender 3+

Ähnliche Marken